4 Basisfaktoren für empathisches Handeln – Hilfe ja, aber die Richtige!

4 Basisfaktoren für empathisches Handeln – Hilfe ja, aber die Richtige!

Kommentare

  
  1. Carolin sagt:

    Liebe Claudia,

    ich möchte dir danken für diesen wertvollen Artikel. Ich bin immer wieder berührt, wie fein und klug du wahrnehmen kannst. Vieles ist mir nicht neu, doch in der differenzierten Art und Weise, wie du empathisches Handeln und mit diesem „nicht-bewertendes“ Hinhören beschreibst, picke ich mir dann doch wieder Neues für mich heraus. Die eigenen Gedanken zum Gesagten, Gezeigten des Gegenübers ruhen zu lassen, ist eine wahre Kunst. Und sicher können wir uns darin üben – ob im privaten oder beruflichen Kontext. A propos „beruflich“: Spannend auch, wie sich dein Wirken & Schaffen ausdifferenziert hat in der Arbeit mit bzw. dem Kontext „Führungskräfte“.

    Alles Gute zu dir, ein feines Wochenende dir & deinen Leser*innen wünscht
    Carolin

    • Liebe Carolin,

      Dankeschön, für diese wertschätzende Rückmeldung. Ich freue mich sehr darüber, ich lese Deine Artikel ebenso gerne und finde immer wieder Neues darin. Ja, bei mir ist vieles in Bewegung. Dieser Prozess ist immer noch im Werden. Ich bin gespannt…

      Dir auch ein zauberhaftes Wochenende und ganz liebe Herzensgrüße
      Claudia

  2. Andreas sagt:

    Herzlichen Dank für diesen hilfreichen und klaren Text. Lieben Gruß

Kommentar hinterlassen

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Folgende HTML-Tags und Attribute dürfen verwendet werden:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>